Speise Kalkulation

Erfolgreiche Getränke- und Speisenkalkulation Diese Kalkulations- und Kontrollmethode nennt sich „Doppelte Deckungsbeitrags-Rechnung“. Nennen wir sie vereinfacht die DDR-Methode. Ziel der DDR-Methode ist es, die rentabelsten Produkte auf Ihrer Karte zu erkennen und im Verkauf aktiv zu empfehlen. Bei einigen Restaurationsbetrieben wird der Deckungsbeitrag in Prozenten als ausschlaggebendstes Argument in der Menükalkulation verwendet. Doch diese Kennzahl…

Mehr Gastronomieumsatz!

Umsatz steigern – mehr Gastronomieumsatz Seit drei Jahren sinken in unserer Branche die Umsätze. Damit nicht genug – viele Wirte reduzieren auch ihre Verkaufspreise. Damit erhoffen sie sich wohl eine zunehmende Gästefrequenz. Das Problem: Weniger Gäste, die weniger bezahlen. Der Umsatz schrumpft und der zu erzielende Deckungsbeitrag minimiert sich zusehends. Das ist meistens der Beginn…