No Service bringt no Sales

Freundlichkeit und Herzlichekit ist das A und O

Desto mehr Sie in Ihrem Umfeld auf Konkurrenz stoßen, je wichtiger werden gefühlte Faktoren wie freundlicher Service und herzliche Mitarbeiter. Denn wie heißt es so schön: No Service – no Sales! Dieser Spruch bewahrheitet sich immer mehr, denn mit zunehmendem Konkurrenzdruck, müssen Sie Ihre Mitarbeiter zu herzlichen und zuvorkommenden Mitarbeitern bekehren.

Freundlichkeit, Höflichkeit und zuvorkommender Service sollte aber keineswegs nur ein Lippenbekenntnis von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern sein, sondern ein innere Verbundenheit mit Ihrem Konzept. Der Gast soll merken, dass es Ihnen Spass macht ihn zu bedienen und kulinarisch zu verwöhnen. Der Gast soll sich wörtlich als Gast und  Willkommen fühlen.

Zugegeben, nicht alle Personen haben die Freundlichkeit mit Löffeln gegessen, doch es muss in Ihrem geschäftlichen Interesse liegen, Ihre Mitarbeiter zu herzlichen Gastgebern zu machen. Keineswegs darf die Freundlich- und Herzlichkeit gespielt werden – sie muss von Ihnen vorgelebt werden.

Investieren Sie genügend Ausdauer sich selbst und Ihre Mitarbeiter zu herzlichen Gastgebern zu bekehren. Geben Sie sich und Ihren wertvollen Mitarbeiter genügend Zeit, damit sie realisieren, dass Ihnen die Freundlichkeit gegenüber Gästen ganz wichtig ist.

Den besten Tipp den ich Ihnen dazu abgeben kann, ist das Abhalten täglicher Motivations-Briefings mit Ihren Mitarbeitern. Das fördert zum einen den Zusammenhalt und den Teamspirit, zum anderen hilft es zurückhaltenden Mitarbeitern sich von extrovertierten Personen positiv anstecken zu lassen.

Mit Stolz bekenne ich mich, ein leidenschaftlicher Gastronom mit Blick für Mögliches zu sein. Als Visionär mit Bodenhaftung. Die Gastrobranche ist meine Heimat. Mit Freude gebe ich meine Erfahrung in diesem Blog weiter.